Saul durch John Smallman ~ JANUAR 2018“

Übersetzung: SHANA

24.01. ~ Das Leben ist ein wundervolles Geschenk, aber wie ihr es benutzt, hängt ganz von euch ab

12.01. ~ Als Menschen wollt ihr ewig die guten Zeiten leben

 

 

„Das Leben ist ein wundervolles Geschenk, aber wie ihr es benutzt, hängt ganz von euch ab“

24.01.2018

 

Der Prozess des Erwachens der Menschheit schreitet wunderbar voran. Und das ist natürlich zu erwarten.

 

Und das ist natürlich zu erwarten. Es ist der göttliche Plan, euch aus dem Traum zu erwecken, in dem ihr verloren zu sein scheint. Träume sind jedoch nur flüchtige Irrwege der Unwirklichkeit, in denen man sich nicht wirklich verlieren kann. Ihr seid ein wenig wie ein kleines Kind, das sich in einem dunklen Schrank oder dunklen Raum unter der Treppe versteckt und dann glaubt, dass es verloren und aufgegeben ist. Es bricht in Tränen aus, verängstigt, schreit um Hilfe, und dann eilen seine Mutter, sein Vater oder seine älteren Geschwister herbei, um es zu retten und zu trösten. Und als Ergebnis erfährt es, dass ihr immer da sind und dass es niemals wirklich verloren oder aufgegeben werden kann.

 

Als die geliebten Kinder Gottes werdet ihr von der göttlichen Liebe, die die Wirklichkeit ist, in der die gesamte Schöpfung ihre ewige Existenz hat, ewig umarmt und gehalten. Ihr könnt niemals wirklich verloren oder verlassen sein, weil es nirgendwo anders gibt, und innerhalb von euch habt ihr keine Bedürfnisse, weil Gott euch bereits alles gegeben hat, was natürlich LIEBE ist, und das ist es, was ihr seid. ihr scheint nur Bedürfnisse zu haben, wenn ihr euch weigert, die Liebe anzunehmen, die euch umgibt, und dann befriedigt ihr jene offensichtlichen Bedürfnisse außerhalb eurer selbst in der illusorischen Welt der Materie ~ dem dunklen Schrank oder dem dunklen Raum unter der Treppe ~ die ihr kollektiv aufgebaut habt um das Spiel der Trennung zu spielen. Ihr müsst nur wissen, dass ihr nicht getrennt sind.

 

Es gibt nur Licht, Wirklichkeit, Liebe, aber ihr habt einen Schleier oder Mantel zwischen euch und eurer Quelle gezogen, um das Spiel der Trennung als sehr real erscheinen zu lassen. Und das tut es! Die Dunkelheit der Konflikte aller erdenklichen Art scheint euch zu umgeben und bedroht euch fast ständig. Ihr seid vorsichtig, vorsichtig und konservativ und haltet an den alten Wegen fest, von denen ihr glaubt, dass sie euch in einer unsicheren Welt, in der eure Kleinheit oder Bedeutungslosigkeit euch anscheinend machtlos macht, sicher oder zumindest weniger gefährdet hält. Furcht ist also euer fast ständiger Begleiter, wenn ihr euch den Prüfungen und Unsicherheiten unterzieht, die euer menschliches Leben mit sich bringt.

 

Es muss nicht so sein! Ihr könnt eure Wahrnehmungen und Überzeugungen über das Leben, mit dem ihr gesegnet wurdet, ändern, indem ihr euch von den Beschränkungen befreit, die euch in Schach zu halten scheinen. Dann könnt ihr vorwärtsgehen, indem ihr Ideen entwickelt, die schon lange bei euch sind ~ Träume, die ihr euch im Kindes- und Jugendalter vorstellen konntet ~ und die ihr zu haben hofftest, wenn ihr erwachsen würdet, aber inzwischen glaubt ihr, dass sie unrealistisch und über eure Fähigkeit oder Kompetenz liegen. Vielleicht haben ihr euch also viel weniger festgelegt, als ihr erhofft hattet, und jetzt findet ihr euch desillusioniert und unglücklich in eurem Leben, über das ihr keine Kontrolle zu haben scheint. ihr fühlt euch von den Umständen oder von eurer Umgebung gefangen und doch seid ihr es in Wahrheit nicht. Ihr seid nur gefangen oder versklavt von euren Ängsten, eurem Mangel an Selbstvertrauen.

 

Das Leben gehört euch, um es ewig zu genießen. Wo ihr euch in menschlicher Form wiederfindet, ist das Ergebnis von Entscheidungen, die ihr vor der Inkarnation getroffen habt, um Erfahrungen und Lektionen einzugehen, die ihr in eurer Weisheit und mit göttlicher Führung für euer höchstes Wohl und für das höchste Wohl all jener eingingt, mit denen ihr während eures gegenwärtigen menschlichen Lebens interagieren würdet. Ihr seid genau dort, wo ihr euch entschieden habt zu sein, und ihr lernt die Lektionen, die ihr für euer gegenwärtiges menschliches Leben geplant habt. Und wenn ihr sie lernt oder verwerft, werdet ihr vorwärtsgehen.

 

Das Leben als Mensch ist niemals ein Fehlschlag! Manchmal mag es aus menschlicher Sicht so aussehen, aber es gibt keine Fehler, keine Misserfolge, nur Gelegenheiten. Wie ihr sie nützt, kann zu Schmerz und Leiden oder zu Freude und Erfüllung führen, je nachdem ob ihr annehmt, was mit Liebe entsteht, oder es als unakzeptabel, unfair und unverdient ablehnt. Es gibt keine Zufälle und alles, was während eures menschlichen Lebens geschieht, hat einen höheren Zweck, eine höhere Bedeutung, die immer erfüllt wird. Wenn ihr euch jedoch dazu entscheiden, bestimmte Erfahrungen als unberechtigt oder unverdient zu bewerten und sie dann als inakzeptabel zurückweist, fügt ihr eurem Leben Leiden statt Freude hinzu.

 

Alles, was ihr während eines menschlichen Lebens erfahrt, wurde von euch mit göttlicher Führung geplant, und ihr habt die Kraft, es zu akzeptieren und damit zum Wohle aller Beteiligten zu arbeiten. Das Ergebnis kann in menschlicher Hinsicht als gut oder schlecht oder irgendwo dazwischen gesehen werden. Aber ihr habt immer alle Informationen und Unterstützung, die ihr benötigt, um damit umzugehen. … liebevoll! Wenn ihr das tut, werdet ihr euch zufrieden fühlen, hochgehoben ~ GUT! Wenn ihr weniger als vollständig liebt, wird die Erfahrung weniger erfüllend sein, sogar extrem unangenehm und deprimierend. Ihr könnt immer wählen, wie ihr in jeder Situation reagieren werdet. Wenn ihr euch darüber bewusst seid, wie ihr reagiert, könnt ihr im Voraus vorhersehen, wie ihr euch fühlen werdet, wenn es vorbei ist. Ihr wisst immer, obwohl ihr euch vielleicht dafür entscheidet unbewusst zu bleiben, was die richtige ~ die liebende ~ Antwort in jeder Situation ist.

 

Liebevolle Entscheidungen bringen euch Frieden, lieblose bringen Furcht und Konflikte. Also, in schlimmen Umständen liegt es wirklich an euch zu entscheiden, wie ihr euch fühlen werdet, denn selbst unter den schlimmsten Umständen könnt ihr im Frieden sein. Gefühle entstehen immer in euch, und ihr entscheidet immer, mit was ihr euch identifizieren könnt und was ihr ablehnen könnt. Da ihr jedoch schon sehr früh in eurem Leben Entscheidungen trefft, werden eure Entscheidungen fast automatisch ~ außerhalb eures bewussten Bewusstseins ~ aufgrund der Konditionierung früherer Entscheidungen. Ihr könnt euch jedoch bewusst werden, warum ihr euch für ein bestimmtes Gefühl entscheidet, und dann könnt ihr eine fundierte Entscheidung treffen, ob ihr eure Reaktion darauf ändern möchten oder nicht. Wenn ihr das bewusst getan habt, werdet ihr viel zufriedener mit den Ergebnissen sein, die ihr erlebt.

 

Ihr seid frei. Euer Körper ist vielleicht zurückhaltend, inhaftiert, leidet und litt unter Schmerzen, aber ihr bleibt frei. Das scheint ein Paradoxon zu sein, aber ihr alle kennt Menschen, die positiv reagieren, egal was auftaucht, und ihr kennt auch Menschen, die sich auf das Negative konzentrieren. Und zweifellos sind die ersten leichter zu finden. Man neigt dazu, das erstere zu bewundern und beschließt, Zeit mit ihnen zu verbringen, wobei man Letztere möglichst meiden sollte.

 

Welcher seid ihr? Und wollt ihr euch ändern? Das könnt ihr ganz sicher. Konzentriert euch darauf, dass ihr lebt. Das Leben ist ein wundervolles Geschenk, aber wie ihr es benutzt, liegt fast ganz bei euch. Ein Opfer zu sein, ist eine Entscheidung, andere dafür verantwortlich zu machen, wie ihr euch fühlt. Nur sind sie es nicht! Wie ihr euch fühlt, ist immer eure eigene Entscheidung.

 

Sie können definitiv von den Umständen beeinflusst werden, in denen ihr euch befindet, aber ihr habt immer die Wahl, entweder positiv zu fühlen und euch mit dem zu beschäftigen, oder euch mit negativen Gefühlen auseinanderzusetzen und Probleme zu vermeiden oder zu verlangen, dass andere sie für euch lösen. Das Schuldspiel ~ es funktioniert nicht, es lässt euch nur hilflos und unglücklich fühlen, wenn ihr positiv daran arbeiten könnt, eure Probleme zu lösen und dabei eure Stimmung anzuheben.

 

Egal, ob ihr dazu tendiert, positiv oder negativ auf Probleme in eurem Leben zu reagieren, es ist extrem ermächtigend für euch, täglich in das heilige innere Heiligtum zu gehen, in dem die Liebe wohnt, und eure Herzen zu öffnen, um es frei und reichlich fließen zu lassen, was es wird, wann immer ihr es erlaubt. Ihr blockiert den Fluss durch Urteil, Schuld, Verbitterung, Zorn und Hass. Und was ist das Heilmittel dafür? Vergebt zuerst euch, indem ihr euch daran erinnert, dass ihr ewig eins seid mit Gott, der unendliche Liebe ist, und dass daher alles , was nicht in völliger Übereinstimmung mit Liebe ist, unwirklichist ~ weil, wie ihr weißt ~ es nur Liebe gibt. Lasse dann alles los, was nicht mit der Liebe übereinstimmt, und fühlt den Unterschied in der Art, wie ihr euch fühlt. Die Liebe ist eure Natur, und sie umgibt euch in jedem Moment vollständig und erwartet mit unendlicher Geduld eure Annahme. Warum würdet ihr es verweigern oder ablehnen, wenn es euch nur Freude bietet? Wenn ihr das tut, benehmt ihr euch wie ein schmollendes Kind, und der Einzige, der leidet, seid ihr.

 

Mit viel Liebe, Saul

 

„Als Menschen wollt ihr ewig die guten Zeiten leben“

12.01.2018

Ihr alle habt große Hoffnungen für 2018. Es wurde viel versprochen und vieles wird geliefert! Der Prozess des Erwachens schreitet voran und dies ist keine neue Information, es ist nur eine weitere Bestätigung dessen, was wir in den spirituellen Reichen euch so oft in den letzten 2 oder 3 Jahren erzählt haben. Ja, so lange! Trotzdem finden große Veränderungen auf der ganzen Welt statt, weil die kollektive Absicht der Menschheit zu erwachen, sich weiter intensiviert. Immer mehr entscheiden sich täglich dafür, nur liebevoll zu leben, was auch immer entsteht, und die mächtigen Energien, die diese Wahlen in Kraft setzen, werden immer intensiver. Die kollektive Wahl zu erwachen ist getroffen worden und ist unwiderruflich, wie ihr wisst, also lasst eure Zweifel los und intensiviert eure Bemühungen, während ihr euch gleichzeitig vollkommen vergebt, wenn es euch so scheint, dass ihr eure Absicht nicht bewusst genug gehalten habt. Ihr alle macht großartige Arbeit, um beim Erwachen zu helfen ~ wie ihr es wirklich beabsichtigt ~ selbst wenn es scheint, dass ihr vergessen habt es zu beabsichtigen!

Wenn ein Neues Jahr beginnt, werden viele Arten von Vorsätzen getroffen, von denen sie glauben, dass sie ihnen ein besseres Leben ermöglichen werden ~ effizienter, produktiver, mutiger, liebevoller, mitfühlender, nachdenklicher, glücklicher usw. usw. ~ und dann werden diese Vorsätze sehr schnell vergessen. All diese Vorsätze ~ gemacht und vergessen ~ sind nur Zeichen einer tiefen Unzufriedenheit mit sich Selbst.

Dies entsteht aufgrund eures Gefühls der Trennung von der Quelle, und dieses Gefühl der Getrenntheit zu erfahren, ist äußerst schmerzhaft, weil eure wahre und einzige Natur Eins mit der Quelle ist. Ihr seid alle ewige spirituelle Wesen ~ vollkommen und absolut untrennbar von der Quelle ~ mit einer zeitweiligen, aber sehr intensiven menschlichen Erfahrung der Trennung. Und um das unerträgliche intensive Gefühl des Verlusts, das die Trennung von der Quelle bringt, zu lindern oder zu verringern, sagt ihr als Mensch euch: "Natürlich bin ich von allem da draußen getrennt, so ist es offensichtlich.Ich bin dazu bestimmt, getrennt zu sein, das ist die Natur des Universums, und die Beweise dafür sind überall um mich herum. Ich kann alles da draußen sehen, fühlen und berühren, weil es völlig getrennt ist.“

Der wahre Grund für Ihr Gefühl der Unzufriedenheit wurde folglich so tief begraben, dass es fast unzugänglich ist, und es wurde durch ein Gefühl der Unzufriedenheit mit eurem Leben als Mensch ersetzt, dem einzigen Leben, das die meisten Menschen als real akzeptieren. Als Folge davon sucht ihr verzweifelt danach, mit anderen zusammen zu sein ~ mit Eltern, Geschwistern, Partnern, Vereinen und religiösen, geschäftlichen und politischen Organisationen ~ nach allem und jeden, die dieses Gefühl von Alleinsein oder Einsamkeit erleichtern oder ausrotten.

Ihr wurdet nicht erschaffen um allein zu sein, getrennt von der Quelle, wenn es überhaupt möglich wäre, würde es euch unvorstellbare Schmerzen und Leiden verursachen. Dann traft ihr die kollektive Wahl, ein Spiel der Trennung zu spielen! Weil ihr Gottes kreative Macht habt, wart ihr fähig, ein sehr realistisches Spiel zu erfinden, zu konstruieren und zu spielen, das intensive Schmerzen und Leiden lieferte! Es ist unwirklich! Aber weil ihr euch dafür entschieden habt, vollkommen darin versunken zu sein, scheint es euch als einzige Realität ~ Geburt als Mensch, erwachsen werdend, mit zunehmendem Alter zerfallend ~ und dann endet euer Leben mit dem Tod, der ein vollständiger zu sein scheint, ein endgültiges und unumkehrbares Ende eurer Existenz, und das erschreckt die Menschen.

Als Menschen wollt ihr für immer die guten Zeiten leben, von denen ihr glaubt, dass sie euer Recht sind und vermeidet so weit wie möglich, auf den Endpunkt zu schauen. Doch viele treffen Vorkehrungen dafür, „wie die Dinge nach ihrem Tod sein sollten“, indem sie genau Anweisungen in ihrem Testament hinterlassen. Ihr seid ein JEMAND, jemand, von dem ihr denkt, dass ihr ihn sehr gut kennt, und ihr wollt nicht, dass jemand endet.

Das ist vollkommen natürlich, weil es aus eurer schwachen Erinnerung an die Tatsache entsteht, dass ihr tatsächlich ewige Wesen seid, die von Gott zur ewigen Freude erschaffen wurden. Aber weil die unsichtbare Arena ~ REALITÄT, Einheit mit und in der ewigen Präsenz Gottes ~ für euch unerreichbar ist, entscheidest ihr euch daran zu zweifeln oder nicht daran zu glauben. Stattdessen entscheidet ihr euch meistens nur dafür, an das zu glauben, was eure menschlichen Sinne physisch identifizieren und mit denen ihr interagieren könnt, materielle Dinge, fühlend oder unsensibel.

Dennoch hat Ihre Wissenschaft in den letzten paar hundert Jahren den Zugang zu Bereichen eures materiellen Universums ermöglicht, die seit Äonen ungesehen und unbekannt sind. Es gibt eine Tendenz, alles, was die Wissenschaft noch nicht messen kann, als kindischen Aberglauben zu verwerfen und gleichzeitig blind auf eine Wissenschaft zu bauen, die viele "geprüfte Tatsachen" widerrufen und ersetzen musste, wenn sie später aufgrund neuer Erkenntnisse als ungenügend, fehlerhaft oder einfach falsch erkannt wurden. Viel Stolz und viele Reputationen wurden zerstört, und dennoch wird Wissenschaft immer noch als der einzig vernünftige Weg für die Menschheit angesehen, voranzukommen. Und es hat tatsächlich den Prozess des Erwachens unterstützt, obwohl es niemals seine bewusste Absicht war.

Und jetzt zeigen die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse, die völlig konträr zu dem sind, was euer logischer Verstand erwarten würde, dass es tatsächlich keine physische Welt "da draußen" gibt. Es gibt nur ein unendliches Feld reiner Energie, das nicht gesehen oder gemessen werden kann und dessen Gegenwart wird durch das, was daraus hervorgeht, bewiesen. Das ist für viele ein sehr besorgniserregender Gedanke, und daher werden große Anstrengungen unternommen, um diesen Gedanken oder dieses Konzept dazu zu bringen, in das kleine Kästchen zu passen, das das physische und illusorische Universum ist, das die Menschen als Realität erfahren. Und das ist sehr, sehr verwirrend für die begrenzte Intelligenz eures menschlichen Verstandes um es zu erfassen.

Es besteht jedoch keine Notwendigkeit, es zu erfassen oder zu verstehen, denn ihr seid wirklich ewig und in jedem Moment Eins mit der Quelle. Ihr seid ewig sicher und geschaffen als wesentliche Teile oder Holons (etwas "Ganzes", das Teil eines größeren "Ganzen" ist) der Quelle, des unendlichen und ewigen Energie-Feldes, das alles ist, was ist. Und dieses Feld ist unendliche göttliche Weisheit / Intelligenz / Gott / Liebe oder irgendein anderer Begriff, den ihr als "Bezeichnung" für das, was unaussprechlich ist, benutzt.

Jeder Teil ist ein wesentlicher Aspekt des Ganzen, wenn etwas verloren oder entfernt würde, wäre das Ganze unvollständig, und das ist unmöglich! Gott ist. Nichts anderes kann gesagt werden, wenn eine Bezeichnung erforderlich ist.

Was jeder von euch tun kann und muss, ist, eure Herzen zu öffnen, damit die Liebe, die eure wahre Natur ist, sich euch bekannt machen kann. Wenn ihr euer Herz öffnet und es zulasst, werdet ihr die Liebe spüren, in der ihr ewig umarmt seid. Geht täglich hinein, um euch selbst als Eins mit der Quelle zu erneuern, und werdet gestärkt und gefestigt, um weiterhin eurem Weg des Erwachens zu folgen und dabei die gesamte Menschheit bei ihrem Erwachen zu unterstützen.

Mit viel Liebe, Saul

nach oben

nach oben