Die wahre Bedeutung von Weihnachten“

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele, 22.12.2013

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Wir wünschen euch allen eine Fröhliche Erfahrung in der besinnlichen Jahreszeit von Hanukkah, Weihnachten, oder wie auch immer ihr diese Jahreszeit zu nennen wünscht. Es trägt eine Energie der Freude und es ist unwichtig, dass einige vielleicht wählen es etwas anders als Weihnachten zu nennen. Es ist eine Jahreszeit, die Feier, Liebe und die Erfahrungen des Einsseins fördert ~ die zugrunde liegende Energie von Weihnachten.

Weihnachten bedeutet für die Christen die Geburt von Jesus, aber viele, die sich Christen nennen, mit Riten, Ritualen und Festen die Geburt von Jesus vor 2000 Jahren suchen, haben nicht das tiefere Verständnis für die Kernwahrheiten des Ereignisses. Rituale an und für sich, haben nur die Bedeutung oder Macht, die ihnen gegeben wird, denn sie sind einfach Darstellungen tieferer Wahrheiten. Beginnt über die tiefere Bedeutung dieser Zeit nachzudenken, den materiellen Sinn abzuwägen, der eine Interpretation in der spirituellen Realität wurde.

Genießt das Fest und bemüht euch alle Sorgen gehen zu lassen, die ihr noch halten mögt. Steht und beobachtet mit der Leichtigkeit des Herzens und lasst euch verbinden mit welchen Aktivitäten auch immer ihr in Resonanz seid. Zusammen mit den schwierigen Lektionen sollt ihr Freude erleben und lernen glücklich zu sein, und jetzt ist es eine perfekte Zeit und gute Ausrede für jene unter euch, die damit Schwierigkeiten haben. Viel zu lange wurde spirituelles Leben gleichgesetzt mit stumpfem Stoizismus und Leiden, sogar bis zum Punkt zu glauben, dass selbst zugefügter Schmerz einen „heilig“ macht. Das ist absoluter Unsinn, ihr Lieben, wisst, dass diese falschen Konzepte von jenen ausgesät wurden, die im Glauben standen, von der Menschheit zu profitieren. Freude trägt die Energie des Göttlichen.

Ja, ihr seid hier um zu lernen, und ein großer Teil jenes Lernens ist die Energie der Freude zu integrieren und euch damit zu erlauben zu lieben, es auszudrücken, denn ihr könnt nicht nach außen fließen lassen, von dem ihr glaubt, dass ihr es nicht habt.

Die Weihnachtszeit bringt für einige von euch Verwirrung. Ihr habt das Bedürfnis, viel eures traditionellen Glaubens zu hinterfragen, und das ist gut so, es bedeutet, dass ihr nicht mehr einfach alles als selbstverständlich betrachtet, dass das Leben nur in einer bestimmten Weise geführt werden kann, und dass alles andere als Weg falsch ist. Die Welt ist vielfältig und wunderbar zu erleben, gefüllt mit vielen Traditionen und unterschiedlichen Ausdrucksformen. Jene, die nur lange genug an dem festhalten was sie kennen, glauben, dass es der einzige Weg ist und sie werden niemals die unendliche Vielfalt der Welt genießen.

 

Alles in eurem Leben, das nicht mehr mit euch in Resonanz ist ~ habt den Mut es freizugeben. Das bedeutet nicht, dass ihr es ins tiefe Innen verschiebt, es bedeutet einfach es loszulassen oder zu ignorieren, alle menschlichen Schritte, die genommen werden müssen, sind häufig darin Karma-Situationen, die ein für allemal gelöst werden. Loslassen ist KEINE Entschuldigung, einfach etwas Unangenehmes zu vermeiden, was sich euch präsentieren kann. Spirituell loslassen bedeutet, dass ihr tiefer geht und einen langen Blick auf die besondere Frage werft, warum es nicht mehr mit euch in Resonanz ist. Prüft euer Glaubenssystem ehrlich und fragt euch: „Was glaube ich über diesen Menschen, Ort, Ereignis, Erfahrung usw.“ und fragt euch dann: „Ist das wahr oder ist es ein Konzept, das ich noch aus diesem dreidimensionalen Glaubenssystem halte?“ Ihr werdet schnell beginnen das Problem aus einer neuen Perspektive zu sehen, und dies gibt euch die Kraft es gehen zu lassen und gleichzeitig die bedingungslose Liebe und das Licht zu allen Beteiligten zu schicken. Bittet um Führung, eure Führer warten nur darauf, dass ihr bittet. Schreibt euch alles herunter, was euch stört und nehmt euch Zeit, um wirklich euer Glaubenssystem zu prüfen. Es kann sehr schmerzhaft sein etwas freizulassen, was ihr gewöhnt seid, selbst wenn etwas dicht und schwer ist, und ihr wisst, dass ihr ohne dem besser dran wäret. Das gilt für Beziehungen, Traditionen und Gewohnheiten genauso, wie für etwas, das sich alt und erledigt anfühlt.

 

Öffnet euch für die wahre Bedeutung von Weihnachten, ihr Lieben, öffnet euch für die Feier, Dankbarkeit, Glück und Freude, erlaubt den Christus (Licht) in eure Herzen zu tragen, nicht auf ein Ereignis verweisend, das vor sehr langer Zeit geschah. Erlaubt Weihnachten in jedem Moment eines jeden Tages in euch stattzufinden. Die Geburt des Christus findet in einem bescheidenen (Stall) Herzen statt, einem, das freigegeben hat und sich jenseits des Egos und der Selbst-Bedeutung (Dualität und Trennung) bewegt hat. Dies ist die wahre Botschaft von Weihnachten. Schaut tiefer.

 

Wir feiern mit euch, ihr Lieben. Wir feiern mit euch die Erinnerung an die Botschaft der Einheit, die der Welt durch das Ereignis vor 2000 Jahren gegeben wurde. Dies war und ist das ewige Geschenk an euch von Jesus ~ erkennt dieses Geschenk an und nehmt es an durch das eigene immer tiefer werdende Verständnis für seine Botschaft und dann beginnt es zu leben, ohne Urteil, Kritik oder Selbstgerechtigkeit.

 

Weihnachten ist nicht nur für jene, die sich selbst Christen nennen, denn es ist ein Fest der universellen Einheit, die auf immer tieferen Ebenen interpretiert wird. Viele der sogenannten Atheisten und Agnostiker üben die Wahrheit der Einheit perfekt aus und oft mehr, als viele die sich selbst „Christen“ nennen. Bemüht euch keine Etiketten auf nichts und niemanden zu setzen, sondern konzentriert euch einfach auf euren eigenen Weg, die Botschaft von Weihnachten zu leben. Das ist wahres Christentum und die Botschaft von Jesus.

 

Frohe Weihnachten

Wir sind die Arkturianische Gruppe