„Die Arkturianische Gruppe ~ FEBRUAR 2020“

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele,

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

 

09.02. ~ Die hohe mitschwingende Energie jedes erwachten Bewusstseins wird Änderungen bringen

 

 

~ Die hohe mitschwingende Energie jedes erwachten Bewusstseins wird Änderung bringen ~

09.02.2020

 

Ihr Lieben, die Welt bewegt sich zunehmend auf mehr Enthüllungen hinsichtlich negativer Handlungen und der daran Beteiligten zu. Fürchtet euch nicht vor dem, was ihr vielleicht von kommerziellen Nachrichtenquellen oder eurer Technologie seht und hört, denn alles, was mit der alten Energie in Resonanz steht, kann nicht anders, als sich zu verändern oder sogar zu verschwinden, wenn neue und höhere Frequenzen in das Kollektiv integriert werden.

 

Viele allgemein akzeptierte Regeln, Überzeugungen und Konzepte, die im Laufe der Zeit zum heutigen Glaubenssystem geführt haben, müssen als das, was sie wirklich darstellen, entlarvt werden, bevor jene, die sie für akzeptabel halten, als das sehen können, was sie wirklich sind ~ Programme, die auf falschen Überzeugungen beruhen, und die Übergabe persönlicher Macht an jene, die sie für sich selbst suchen.

 

Der Schein würde bezeugen, dass die Menschheit rückwärts geht und zu einem alten Bewusstseinszustand zurückkehrt. In Wirklichkeit geht das Bewusstsein vorwärts. Mit jedem Tag, an dem die höheren Frequenzen des Lichts zunehmen, werden sich mehr Menschen dessen bewusst, was bisher entweder durch falsche Lehren gereinigt oder einfach hinter verschlossenen Türen versteckt wurde.

 

Erlaubt eurem Licht, in jedem Augenblick des Tages zu leuchten, denn das ist es, was zu den aus höheren Dimensionen einströmenden Lichtfrequenzen hinzukommt. Akzeptiert, dass ihr jene seid, nach dem ihr über die Lebens-zeit hinweg gesucht habt. Die hohe Resonanzenergie jedes erwachten Bewusstseins ist das, was Veränderung bringt, Schatten freilegt und den Nichterwachten beim Erwachen hilft.

 

Alles läuft nach Plan. Freut euch, wenn ihr seht, dass immer mehr Menschen sich der Notwendigkeit von Veränderungen und besseren Lebens-bedingungen für alle und nicht nur für einige wenige bewusst werden. Veränderungen stehen bevor, aber verbringt eure Tage nicht damit, darauf zu warten und zu suchen, während ihr weitermacht und negative Erscheinungen mit Energie erfüllt. Konzentriert euch lieber auf die Wahrheit, auf die höheren Frequenzen des bewussten Einsseins mit der Quelle und auf das, was das bedeutet. Erinnert euch daran, dass ihr Schöpfer seid.

 

Untersucht ehrlich, wie viel Zeit und Energie ihr aufwendet, um über negative Themen nachzudenken, und lernt, sehr selektiv zu sein, wenn es um Netzwerke, Webseiten oder Gruppen geht, die unter dem Deckmantel von Informationen leicht Anhänger in dichte Energie ziehen. Viele von euch beginnen, eine energetische Schwere zu erkennen, wenn sie bestimmte Webseiten, Nachrichtenquellen oder sogar Unterhaltungen besuchen.

 

Seid intuitiv wählerisch in Bezug auf das, was ihr in euer Bewusstsein aufnehmt. Viele Webseiten, die als leichter Spaß und Interaktion mit anderen begannen, sind zu Plattformen geworden, die Angst und Trennung fördern.

 

Macht euch klar, dass ihr euch automatisch aus der Ausrichtung auf einige frühere Interessen herausbewegt, wenn sich euer Bewusstsein zunehmend auf neue Ebenen verschiebt ~ online oder persönlich. Der Versuch, etwas aus einem früheren Bewusstseinszustand so wie früher funktionieren zu lassen, ist vergeblich und dient nur dazu, jemanden in der Bindung an eine Energie zu halten, die vertraut ist, der jedoch entwachsen ist.

 

Seid sehr ehrlich in Bezug darauf, wie manche Menschen, Orte oder Dinge auf euch wirken, und habt den Mut, euch von ihnen zurückzuziehen, wenn sie nicht mehr dienen. Nicht nur ihr verändert euch, sondern viele Dinge, die unschuldig genug begonnen haben, haben sich auch verändert, da sie als ausgezeichnete Plattformen anerkannt wurden, von denen aus man eine Agenda fördern kann. Hört immer auf eure Intuition in diesen Dingen und vertraut ihr.

 

Es wird noch viel geschehen, meine Lieben, vieles, worüber wir noch nicht sprechen können, denn wir wollen euch nicht beeinflussen oder euch dazu bringen, euch zurückzulehnen und auf die Ankunft eines "Erlöser"-Konzepts zu warten.

 

Liebt euch selbst, euch alle, nicht nur die "guten" Teile, und erlaubt eurem inneren Prozess, sich zu entfalten. In dieser Zeit findet eine Menge Klärung statt ~ physisch, emotional, mental und spirituell. Viele von euch erleben auf der einen oder anderen Ebene seltsame Symptome der einen oder anderen Art.

 

Die Klärung alter Energien ist individuell, denn die zu klärenden Energien resultieren aus individuellen Erfahrungen und unterschiedlichen Lebens-zeiten. Der Prozess einer Person kann darin bestehen, etwas tatsächlich wieder zu erleben, während der Prozess einer anderen Person einfach darin besteht, sich erschöpft oder krank zu fühlen. Erlaubt es, etwas zu verarbeiten, ohne es mit dem eines anderen zu vergleichen.

 

Zulassen bedeutet ein Bewusstsein, das in der Lage ist, darauf zu vertrauen, dass der Gott/das ICH BIN eures Wesens weiß, wie es sich als und durch euch ausdrücken kann, ohne dass ihr ihm sagen müsst, wie. Sagt in jeder Situation einfach: "Ich erlaube..." statt "Lehre mich, wie man erlaubt", denn wenn eurer Absicht gelehrt werden soll, werden sich tatsächlich Gelegenheiten zur Übung ergeben.

 

Ruht euch aus und verwöhnt euch, wenn ihr das Bedürfnis verspürt, aber gebt euren Klärungssymptomen keine Kraft. Liebt und unterstützt euren physischen Körper, wenn er alte zellulare Erinnerungen klärt und neue Frequenzen des Lichts integriert. Sprecht zu euren Zellen und sagt ihnen, dass sie niedrige, durch Vererbung und Erfahrung erworbene Resonanz-energien freisetzen und zulassen sollen, dass Frequenzen des Lichts sie ersetzen.

 

Visualisieren Sie helles, goldenes Licht, das in jede Zelle eindringt und dabei jeden Schatten ausstößt.

 

Jeder erreicht irgendwann einen Grad des Bewusstseins, in dem er aufhören muss, andere um Liebe, Zusammenarbeit, Dankbarkeit, Wert-schätzung, Freundschaft, Unterstützung usw. zu bitten, selbst dort, wo dies am meisten erwartet wird.

 

Diese Dinge sind Gottesqualitäten, Facetten des Einsseins, die der Mensch an und für sich selbst nicht geben muss. Auf einen Menschen zu schauen, was Gott allein besitzt, kann nur zu Enttäuschungen führen, weil der Einzelne nur auf der Ebene seines erreichten Bewusstseinszustandes in der Lage ist, Gottes Eigenschaften auszudrücken.

 

Jeder Mensch entwickelt sich schließlich zu einem Punkt, an dem er anfangen muss, seine Einheit mit der Quelle anzuerkennen statt DANACH zu suchen. Dies ermöglicht dann, dass sich alles, was benötigt wird, sei es die Lösung eines Problems oder der Erhalt von Wertschätzung, nach außen hin manifestiert, und zwar auf dem am besten geeigneten Weg.

 

Lösungen erscheinen oft durch eine Person, von der man es am wenigsten erwartet, oder sogar durch einen Fremden. Zweifelt nie daran, dass das, was ihr braucht, erscheinen wird, oft bevor ihr wisst, dass es notwendig ist, wenn ihr immer in dem Bewusstsein der göttlichen Vollständigkeit ruht.

 

Bei der dreidimensionalen Energie geht es immer darum, alles außerhalb des eigenen Selbst zu suchen. Das liegt daran, dass sich die dreidimensionale Energie nur als Dualität und Trennung ausdrücken kann. Erleuchtung bedeutet, zu erkennen, dass Harmonie, Ganzheit, Vollständigkeit, Fülle, Liebe, Annahme, Wertschätzung, Sicherheit, Geborgenheit und unendliche Versorgung bereits vollständig im Innern vorhanden sind, und zwar niemals in Abhängigkeit von äußeren Erscheinungen, sondern vielmehr von einer bewussten Erkenntnis des SELBST gegen das Selbst.

 

Gottes Qualitäten drücken sich aus und fließen durch den Menschen, können aber niemals aus ihm heraus fließen, einfach weil der Mensch an und für sich selbst diese Qualitäten nicht zu geben hat. Wenn man dies einmal verstanden hat, hört man auf, von dem Mangel an Einfühlungsvermögen, Wertschätzung, Freundschaft, Liebe, Unterstützung oder Dankbarkeit eines anderen enttäuscht zu sein, weil man versteht, dass jeder Mensch nur auf seiner Bewusstseinsebene fähig ist, Gott auszudrücken. Jeder drückt seine höchste Bewusstseinsebene aus.

 

Indem ihr nicht erwartet, dass ein anderer das gibt, was nur Gott zu geben hat, seid ihr liebevoll und erlaubt ihm das zu sein, was er an diesem besonderen Punkt seiner evolutionären Reise ist. Gleichzeitig erlaubt ihr euch selbst, darauf zu vertrauen, dass das, was ihr zu einem bestimmten Zeitpunkt zu brauchen scheint, bereits in eurem Inneren existiert, und so lasst die Gottqualitäten eures eigenen Göttlichen Bewusstseins dahin fließen, wo und durch wen auch immer das beste Vehikel ist.

 

In diesen Zeiten des Wandels erlebt ihr das Verschwinden von vielem, was immer als "erprobt und wahr" galt ~ Fakten über ein erfolgreiches Leben, auf die ihr euch verlassen konntet. Selbst die spirituell Entwickelten haben oft Angst, wenn sie plötzlich entdecken, dass bestimmte Lösungen nicht mehr funktionieren oder sorgfältig ausgearbeitete Pläne auseinanderfallen.

 

Ihr alle habt ein Leben lang allein im Verstand gelebt, in dem Verschwörungen und Planungen die einzig akzeptable Art und Weise waren, Probleme jeglicher Art zu lösen. Es ist anfangs schwierig, sich vom Verstand allein auf die Wahrheit und die Intuition zu verlagern, wenn die Dinge nicht mehr so funktionieren, wie sie "sollen".

 

Da fast jeder Mensch immer noch Frequenzen trägt, die bekannte und allgemein akzeptierte Vorgehensweisen widerspiegeln, werden sich Panik, Verwirrung und Angst oft manifestieren, wenn sich ein Individuum auf eine Bewusstseinsebene bewegt, die Vertrauen und Zulassen erfordert.

 

Fangt an, alles, was ihr in diesem und in vielen anderen Leben über die Wahrheit gelernt habt, in die Praxis umzusetzen, und beginnt, die Tatsache, dass ihr ein göttliches Wesen seid, das durch eure eigene Entscheidung Erfahrungen in der dritten Dimension macht, vollständig zu akzeptieren.

 

Spiritualität war schön und gut und sogar recht angenehm, wenn sie in den Klassen diskutiert, in Vorträgen gehört, in metaphysischen Büchern gelesen, durch ein Medium vermittelt oder durch ab und zu eine Meditation durchgeführt wurde. Es war etwas, das man mit Gleichgesinnten genoss und das einem das Gefühl gab, "heilig" und vielleicht sogar ein wenig "besser" zu sein als jene, die nicht wussten, was man tat.

 

Diese Arbeit ist abgeschlossen. Ihr seid bereit, spirituelle Werkzeuge hinter euch zu lassen, die auf einem Gefühl der Trennung beruhen, das den Kampf in dem vergeblichen Versuch förderte, mit einem weit entfernten Gott in Kontakt zu treten oder erleuchtet zu werden. Ihr seid zu der Überzeugung gelangt, dass Spiritualität nur durch Anstrengung, Zeremonie, richtige Übungen und eine ganze Menge Arbeit erreicht werden kann. Jetzt wisst, dass alles, was ihr durch diese Übungen suchtet, im Inneren liegt.

 

Vielleicht lasst ihr euch immer noch dazu anleiten, bei einem bestimmten Lehrer, einem Buch oder einer Klasse Hilfe zu suchen, um euch durch einen "festgefahrenen" Punkt zu bewegen, aber spirituelle Werkzeuge sind nie dazu gedacht, die eigene Lebenslinie zu werden. Ein fortwährendes Verlassen auf irgendetwas außerhalb des SELBST verhindert einfach, dass man erkennt, dass alles, was man braucht, in seinem Inneren vollständig vorhanden ist. Die Bücher, Klassen, Kristalle, Mantras und Gurus, die man für seine früheren Schritte benötigt, sollen Brücken sein, die nach innen führen.

 

Beispiel: Kristalle tragen eine einzigartige und oft sehr mächtige Energie in sich, aber sie sind dazu gedacht, sich mit dieser Energie im Inneren des Individuums auszurichten und sie zu stärken, anstatt ihm etwas zu geben, das er nicht bereits besitzt.

 

Jene von euch, die ihr in irgendeiner Eigenschaft spirituelle Lehrer seid, müsst bedenken, dass es von entscheidender Bedeutung ist, dass ihr nicht zulasst, dass das menschliche Ego eurer Schüler weiter kommt, wenn er bereit ist, "allein" zu gehen. Die Aufgabe eines spirituellen Lehrers ist es, jedem Schüler Flügel zu verleihen, wenn er liebevoll zur Verwirklichung seiner Einheit mit der Quelle geführt wird.

 

Integriert jede Wahrheit, wenn sie sich euch offenbart, und lebt von eurer höchsten erreichten Bewusstseinsstufe. Irgendwann fängt ES an, SELBST zu leben, so wie ihr, ohne Anstrengung oder Studium eurerseits. Die meisten von euch sind entweder bereits dort oder nahe dran, oder ihr würdet euch nicht zu diesen Botschaften hingezogen fühlen oder sie gar nicht verstehen.

 

Lasst los, meine Lieben. Lasst los und springt von der spirituellen Klippe, auf der ihr so lange gewippt seid. Erlaubt eurem göttlichen Selbst, euer Schwert und euer Schild zu sein. Akzeptiert, dass ihr wirklich ein göttlicher Ausdruck Gottes in materieller Form seid und niemals ein machtloser Mensch gewesen seid, der allen Manifestationen von Dualität und Trennung unterworfen war.

 

ICH BIN alles, was ich ein Leben lang gesucht habe... es gibt keinen Grund mehr, weiter zu suchen.

 

Wir sind die Arkturianische Gruppe

 

nach oben

nach oben